2021 habe ich jede Woche einen Blogbeitrag über eine andere Band geschrieben. Das hat Spaß gemacht und mir über den Verlust unseres Kätzchens hinweggeholfen.

2022 war ich guten Mutes, direkt mit neuen Themen weiterzumachen. Doch gut Ding will Weile haben. Bei den Bands gab es einen roten Faden. Da war zumindest der Rahmen abgesteckt. Mit den wechselnden Themen 2022 ist es viel schwieriger, jede Woche einen neuen Ansatz zu finden. Die Erwerbsarbeit und die neue Gartensaison stehen immer in Konkurrenz mit der Zeit am Computer.

Daher habe ich mich entschieden, den wöchentlichen Rhythmus aufzugeben und mir auch bei den Themen wieder absolute Freiheit erlaubt.

Zum heutigen Wintereinbruch am 2. April hier meine musikalische Neuentdeckung aus Finnland:

Korpiklaani mit „Sanaton maa“

2 Gedanken zu “Zurück zum freien Bloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.