Ausflug zur Burg Teck

In meiner April-Urlaubswoche hatte ich viel Glück mit dem Wetter: Sonnenschein und Temperaturen über 25°C. So bot sich mal wieder ein Ausflug auf die Schwäbische Alb an. Wie wunderbar leer die Straßen und Parkplätze doch sind, wenn man nicht am Wochenende sondern an einem Freitag unterwegs ist. Von Owen aus sind mein Wanderpartner und ich… Ausflug zur Burg Teck weiterlesen

Limburg und Schopflocher Moor

So eine Pause tut auch beim Bloggen gut. Die wöchentlichen Einträge werde ich wahrscheinlich nicht wieder aufnehmen, doch es passiert trotzdem immer wieder was, worüber ich Lust habe zu schreiben. Also… M. und ich waren Anfang August auf der Schwäbischen Alb. Los ging es mit einer Wanderung auf die Limburg bei Weilheim. Vom Wanderparkplatz „Friedhof Weinsteige“… Limburg und Schopflocher Moor weiterlesen

KW 28 – Falkensteiner Höhle & Albtrauf bei Hülben

Alb Ausflug am Samstag. Besuch der Falkensteiner Höhle vom gleichnamigen Wanderparkplatz aus. Der Romanautor des Rulaman, David Friedrich Weinland, wird im Eingangsbereich mit einer Tafel geehrt. Gerade in dieser Woche hatte ich das Rulaman Hörbuch beendet. So war es spannend, die Höhle aus dem Buch tatsächlich in der Realität zu sehen. Weiter ging es zum Wanderparkplatz… KW 28 – Falkensteiner Höhle & Albtrauf bei Hülben weiterlesen

Alb-Wanderung: Filsursprung und Heimensteiner Höhle

An Fronleichnam stand bei bestem Wetter eine Wanderung auf der Schwäbischen Alb auf dem Programm. Los ging es am Wanderparkplatz Bahnhöfle, im Dreieck Schopfloch – Neidlingen – Wiesensteig gelegen. Gleich wenige Meter nach dem Parkplatz hat man eine beeindruckende Aussicht über das Neidlinger Tal zur Ruine Reußenstein auf der anderen Seite. Das erste Ziel auf dem Weg… Alb-Wanderung: Filsursprung und Heimensteiner Höhle weiterlesen