Keramikfiguren am Fenster

Die Werkstattgeister schlackern auch schon mit den Ohren, vor so viel Frost. Der Winter ist jedenfalls nicht meine Jahreszeit. Auch wenn die Flockenherde wunderschön ist, wie sie lautlos vom Himmel sinkt und sie den Krähenschwarm, der noch vor Kurzem lautstark in den Bäumen gegenüber hauste, deutlich gedämpft hat.

Diese Woche hat mich eine fiese Grippe erwischt, wodurch die Keramikarbeit erstmal ruhen musste. Kräutertee und Harry Potter (fast schon Fachliteratur als Töpferin…) standen statt dessen auf dem Stundenplan. Doch ich rappel mich langsam wieder hoch, schließlich warten einige Aufträge auf Erledigung. Außerdem hab ich eine neue Idee in Sachen Schmuck, an der ich tüftle: Ohrringe.

The woods are lovely, dark, and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,

… ganz im Sinne Frosts eben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.