Fenster

Das Leben ist das, was geschieht, während Du eifrig dabei bist, Pläne zu schmieden… So ist in letzter Zeit viel passiert, von dem nichts den Weg ins Werkstattblog geschafft hat. Hier zumindest die ganz kurze Kurzfassung: die Töpferin zieht in den kommenden Wochen um, von Thüringen zurück in die alte Heimat Baden-Württemberg, in die Nähe von Stuttgart.

Die Werkstatt ist teilweise bereits verpackt, teilweise muss das noch geschehen. Die Keramik steht größtenteils noch in Waltershausen, im KoWa-Kunsthandwerk Ausstellungsraum. Der Online-Shop auf DaWanda pausiert.

Bis ich dazu komme, neue Dinge zu machen, wird sicher einige Zeit ins Land gehen. Aber weitergehen wird es bestimmt, auch wenn die Form noch nicht feststeht im Augenblick. Wenn Ihr Euch für Dinge aus meinem Bestand interessiert oder eine Idee für einen Auftrag habt, könnt Ihr Euch gerne melden. Dann schauen wir gemeinsam, was – und vor allem bis wann – sich etwas machen lässt.

So schließt sich nun ein Fensterchen und ein anderes öffnet sich. Danke liebe KoWa, tschüss Waltershausen, war schön bei Euch. Ihr werdet immer ein Plätzchen in meiner Erinnerung haben.

3 Gedanken zu “Ein Umzug steht ins Haus

  1. Hallo Natali,
    herzliche Grüße von einer ehemaligen Kampf- und Leidensgefährtin (Winnenden)! Habe durch Zufall mitbekommen, dass Du wieder ins Ländle ziehst – darf man fragen, was Dich/Euch dazu bewogen hat? Würde mich freuen, Dich mal wieder zu sehen und mir erzählen zu lassen,was Sache ist! Du kannst mich am besten per Mail erreichen – also lass von Dir hören! LG Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.